Am 20.05.2017 fanden beim Hagener SV die 7. Krombacher Niedersachsenmeisterschaften Ü50 statt. Durch zwei Qualifikationsspiele konnte sich die Mannschaft des SV Eintracht TV dafür qualifizieren. Das Turnier wurde auf zwei Sportplätzen ausgerichtet, einmal beim Hagener SV und bei der SpVgg Niedermark, die ca. 4km aus einander lagen. Der SV Eintracht TV Nordhorn wurde in die Gruppe F gelost und musste somit erst in Niedermark antreten. Mit dem SG Holvede-Heidenau, dem VfL Güldenstern-Stade und der TSG Mörse. Im ersten Spiel mussten wir uns unserer Unerfahrenheit bei so einem Turnier geschlagen geben. Bei einer Spielzeit von 15 min, kassierten wir früh einen Gegentreffer und konnten den Ausgleich trotz guter Chancen nicht erzielen. Somit verloren wir 1-0. Beim zweiten Spiel gegen den VfL Güldenstern Stade, kamen wir aus einer gesicherten Abwehr und hofften auf unsere beiden Gastspieler Lambertus Keen und Rainer Beckemper. Das funktionierte gut und wir gewannen das Spiel mit 1-0 durch Keen. Das dritte Spiel gegen die TSG Mörse mussten wir gewinnen um sicher ins Achtelfinale vorzustoßen. Bei der TSG Mörse spielte unter anderem Siggi Reich, der bei einem Ligaspiel der Wölfe bei SV Eintracht Nordhorn 1981 von Jupp Heynkes beobachtet wurde und als Profi zu Borussia Mönchengladbach ging. Auch in diesem Spiel schoss Lambertus Keen das entscheidende 1-0. Zum Achtelfinale mussten wir dann auf den Platz beim Hagener SV reisen. Dortiger Gegner war der TuS Frisia Goldenstedt und das Spiel fand auf dem Kunstrasen Platz statt. Am Ende der Partie stand es 0-0, so dass es ins 9m Schießen ging. Endstand 4-2 für Goldenstedt. Bis dato hatte der Goldenstedter Torwart nicht einmal, während der normalen Spielzeit, hinter sich greifen müssen. Was auch bis zum Finale so blieb, denn Sie gewannen das Viertel- und das Halbfinale im 9 m Schießen. Sieger des Turniers (natürlich durch 9 m) wurde der FC Wenden, der auch zum ersten Mal an der Niedersachsenmeisterschaft teilnahm. Beim anschließenden gemeinsamen Abendessen, wurden die Platzierungen bekannt gegeben, wo für uns ein hervorragender 12 Platz heraussprang, genau wie der Seriensieger Hannover 96. Danke auch noch an unseren dritten Gastspieler Jürgen Slopianka und besonderen Dank an die Vereine Sparta 09 Nordhorn, dem SV Wietmarschen und der SpVgg Brandlecht Hestrup, die den Spielern die Gastspiel Freigabe erteilt haben. Gemütlich ging der Abend zu Ende und wir freuen uns schon auf die Qualifikationsspiele zur 8.Niederschsenmeisterschaft.

Die Mannschaft

Nach Siegen über SF Schwefingen und Voran Brögbern, fährt unsere Ü50 Mannschaft zur Krombacher Nierdersachsen Meisterschaft nach Hagen. Das Turnier findet am 20.5.2017 statt.

stehend v.l. Betreuer Willy Krämer, Rainer Beckemper, Jochen Phillip, Jochen Wandscheer, Lambertus Keen und Jürgen Slopianka.

vordere Reihe v.l. Berni Deelen, Günter Oster, Andreas Monse, Manfred Rössing und Alfred Tyrtania

Hinzu kommen Zoran Milosevic und Christof Schelkes, die beide ihr 50stes Lebensjahr 2017 erreichen. (So Gott will) 

Krombacher Niedersachsenpokal 2017 Auslosung

Die Auslosung der 32 Mannschaften in Hagen ist gelaufen und wir spielen in der Gruppe F mit den Mannschaften

- VfL Güldenstern Stade

- TSG Mörse (Wolfsburg)

- SG Holvede-Heidenau

Bis auf Güldenstern Stade, sind die anderen beiden Vereine recht unbekannt, wobei bei der TSG Mörse ein gewisser Siggi Reich mitspielt. den älteren unter uns noch als Bundesligastürmer beim VfL Wolfsburg bekannt. Naja, wir müssen es eh nehmen wie es kommt.